Kündigung Kfz Versicherung

Kündigung Kfz Versicherung

Bei der Kündigung der Kfz Versicherung sind verschiedene Dinge zu beachten. Es gelten zwei Grundsätze: Die Kündigung muss schriftlich und fristgerecht erfolgen. Und natürlich: Vor der Kündigung der Kfz Versicherung sollte sich der Versicherungsnehmer auch sicher sein, dass sich der Wechsel zu einem anderen Anbieter wirtschaftlich auch lohnt, er sollte die Tarife mit dem Kfz Rechner verglichen haben.

Schriftlich und fristgerecht: Kfz Versicherung kündigen

Die Kündigung selbst muss stets schriftlich erfolgen. Ein Einschreiben per Rückschein ist dabei die sicherste Variante. Denn hier hat der Versicherte bereits einen Beleg vorliegen der beweist, dass die Kündigung rechtzeitig / fristgerecht abgesendet wurde. Gerade bei einer kurzfristigen Kündigung der Kfz Versicherung ist dieses Verfahren zu empfehlen. Natürlich ist auch eine schriftliche Kündigung seitens Fax oder auf dem Postweg möglich. Ob eine Kündigung auch per Email akzeptiert wird, sollte im Vorfeld mit dem Versicherer abgeklärt werden. Der Kfz Versicherer ist im Übrigen gesetzlich dazu verpflichtet, dem Versicherten eine zeitnahe schriftliche Kündigungsbestätigung zuzusenden.

Service: Musterschreiben für die Kündigung

Um die Kfz Versicherung zu kündigen empfiehlt sich das Nutzen unseres Musterschreibens. Einfach die Felder ausfüllen und Haken setzen, und alle benötigten Angaben sind gemacht. Hier können Sie die Vorlage herunterladen bzw. ausdrucken.

Kündigungsfristen in der Kfz Versicherung

Es gibt verschiedene Anlässe, die es ermöglichen, die Autoversicherung kündigen und wechseln zu können. Am einfachsten, den Versicherer zu wechseln ist es, wenn ein Fahrzeugwechsel ansteht. Dann endet der Vertrag für die Kfz Versicherung automatisch mit der Abmeldung des alten Fahrzeuges, und für das neue Kfz kann der Anbieter frei gewählt werden. Doch auch für bestehende Kfz Verträge gibt es die Möglichkeit, zu einem anderen Anbieter und in einen günstigeren Tarif zu wechseln.

Ordentliche Kündigung
Speziell für die Kfz Versicherung hat der Gesetzgeber dem Versicherten ein besonderes Kündigungsrecht eingeräumt. So kann dieser zum Jahreswechsel seine Kfz Versicherung wechseln, mit einem Monat Kündigungsfrist. Dies bedeutet, dass die Kündigung beim bisherigen Anbieter für Kfz Versicherung bis spätestens zum 30.11. eingegangen sein muss. Abhängig von der Vertragslaufzeit kann die Kfz Versicherung ggf. auch zum Vertragsende gekündigt werden. Die Laufzeit und Fristen sind den Tarifbedingungen zu entnehmen.

Sonderkündigungsrecht(e)

  • Der Schadensfall: Wenn ein Schadensfall eintritt hat der Versicherte das Recht, innerhalb eines Monats nach der Abwicklung die Kündigung auszusprechen. Und dies unabhängig davon, ob der Schaden durch die Kfz Versicherung beglichen wurde oder nicht.
  • Die Beitragserhöhung: Ob nach einer Beitragserhöhung die Kfz Versicherung gekündigt werden kann, ist abhängig von der prozentualen Erhöhung und seit wann der Vertrag besteht. Für Verträge, die nach dem 28.07.1994 abgeschlossen wurde gilt: Wird der Beitrag um mehr als 5% im Vergleich zum Vorjahr oder um mehr als 25% im Vergleich zum Erstbeitrag erhöht, hat der Versicherungsnehmer das Recht zur Kündigung.
  • Vertragsänderungen: Ändert der Versicherer die Leistungen, so kann ebenfalls ein Sonderkündigungsrecht zustande kommen.

FAQ: Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen – mit welchen Fristen die Kfz Versicherung kündigen?

Cabrio, Wohnmobil und Motorrad haben in aller Regel ein Saisonkennzeichen. Damit für diese Fahrzeuge im Winter, wenn sie nicht bewegt werden, nicht der volle Beitrag für die Kfz Versicherung gezahlt werden muss. Für diese Versicherungsverträge gilt eine andere Kündigungsfrist, die ordentliche Kündigung zum Jahreswechsel ist nicht möglich. Hier hat der Versicherte die Möglichkeit, jeweils zur Hauptfälligkeit zu kündigen – in der Regel also zu Saisonbeginn.

FAQ: Muss ich bei einem Fahrzeugwechsel die Kfz Versicherung kündigen?

Wird ein Fahrzeug verkauft oder still gelegt, so endet mit der Abmeldung bei der Zulassungsbehörde der Versicherungsvertrag automatisch am Folgetag. Hier ist es einfach nur notwendig, der Versicherung die Abmeldung mitzuteilen.

Kfz Rechner: erst vergleichen, dann kündigen

Vor der Kündigung der Kfz Versicherung sollte der Versicherte unbedingt erst prüfen, ob man mit dem Wechsel zu einem anderen Anbieter auch tatsächlich Geld einsparen kann. Der Kfz Rechner bietet hier die beste Möglichkeit – der Versicherte erkennt in nur wenigen Minuten anhand des Ergebnisses, ob dies der Fall ist und sich ein Wechsel lohnt. Erst wenn dies erfolgt ist, sollte die Kündigung bei der bisherigen Kfz Versicherung in Angriff genommen werden.